Hochheimer G1 zu Gast bei Mainz 05

20.01.2019, 15:00 Uhr Alter: 29 Tag(e)
Kategorie: Jg. 2012
Von: md

Wie viel kostet der Rasen? Wievielter ist Mainz? Warum gibt es hier so viele Steckdosen? Warum hängen hier so viele Bilder?

Unter anderem diese Fragen stellten die Kicker der G1 während der Stadionführung im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier am vergangenen Sonntag (20.01.2019) den Guides von Mainz 05. Aber der Reihe nach ...

Drei Mütter der Hochheimer Jungs erklärten sich im Vorfeld bereit, die Weihnachtsfeier für das Team zu organisieren. Bei einem waren sich alle Erwachsenen einig: Die Jungs haben etwas ganz besonderes für ihre erste Weihnachtsfeier verdient.

Zunächst stand eine halbe Stunde nach dem vereinbarten Treffpunkt eine Stadionführung im Stadion von Mainz 05 auf dem Tagesprogramm.

Die Guides erschienen am Treffpunkt und nach einer kurzen Begrüßung ging's auch schon los. Zuerst erklärten sie den begeisterten Jungs, dass es auch in einem Fußballstadion eine Polizeiwache gibt, bevor das Stadioninnere betreten wurde. Zeit für erste Erklärungen der Guides und Fragen der Kids gab es dann beim “Probesitzen“ auf der Tribüne. Für viele Kinder, die zum ersten Mal in ihrem noch jungen Leben in einem Stadion waren, wäre wahrscheinlich schon das ein absolutes Highlight gewesen. Doch es war erst der Anfang eines spektakulären Tages.

Als nächstes führten die Guides die Hochheimer Jungs am Rasen vorbei zur Auswechselbank, auf der sonst Stars des FSV, der Gastmannschaften und die Trainer sitzen. Auch hier durften die Kids und Trainer Probesitzen und sich zumindest kurzzeitig fühlen wie die ganz Großen.

Zweimal nacheinander sitzen war zwar unter diesen Bedingungen sehr schön, kann aber nicht der Anspruch eines im Jahrgang 2012 spielenden Jungen sein. Gleicher Meinung waren augenscheinlich auch die Guides, sodass sich das Team beim anschließenden Torwandschießen messen konnte. Die 3 besten erhielten eine Urkunde.

Danach ging es in den Innenraum des Stadions. Ein kleiner Film über den Verein Mainz 05 führte im Cardioraum für eine kurze Verschnaufpause, bevor die Jungs in die Umkleidekabine von Mateta und Co geführt wurden. Hier wurde unter anderem erklärt, warum die Stars mehr als 1 Paar Schuhe brauchen und nach dem Spiel 3 Minuten in ein Fass mit Wasser und Eis müssen. Aber auch der Grund für die Anzahl der Steckdosen wurde hier neben anderen Fragen beantwortet.

Als weiteres Highlight wartete der Presseraum auf die Stars von morgen. Auch hier durften ein Probesitzen, ein Mannschaftsbild sowie kindgerechte Erklärungen der Guides nicht fehlen.

Nach dem Ende der Stadionführung fanden sich die Teilnehmer wieder im angrenzenden “Hasenkasten“ ein, wo neben Speis und Trank auch noch eine Bescherung stattfand. Nach kurzen Worten des Trainerteams war die Freude der Kids riesig, als sie einzeln nach vorne gerufen wurden und ihren persönlichen SpVgg Hochheim Rucksack mit eingesticktem Namen in Empfang nehmen durften. Nicht schlecht staunte dass Trainerteam, als die Eltern ihre Geschenke für die Trainer, in Form von gelben und roten Karten, einer Pfeife mit eingraviertem Namen und weiteren Accessoires übergaben. Damit haben diese nicht gerechnet.

Besonderer Dank für diesen unvergesslichen Tag gilt den Guides sowie den planenden und sich an den Geschenken für's Trainerteam beteiligenden Eltern. Aber auch dem teameigenen Hobbyfotografen Abdul, der das Team so häufig wie möglich begleitet, gilt ein besonderer Dank.

Opens internal link in current windowHier geht's zur Galerie


 
Diese Webseite verwendet Cookies. Hier klicken für unsere Datenschutzerklärung