Fußballverein Mikulov zu Gast bei Spvgg 07

26.06.2018, 00:00 Uhr Alter: 1 Jahr(e)
Kategorie: Abteilung Fußball
Von: mk

Mannschaft Mikulov und Hochheim vor Pokalspiel

Mannschaft Mikulov unterwegs auf dem Rhein

Siegreiche Mikulover Mannschaft nach ihrem letzten Spiel mit Herrn Jung

Gastgeschenk an Bügermeister Westedt nach Turnier

Turnierpokal geht an Preußen Frankfurt

Übergabe Richard-Basting-Pokal durch Herrn Jung

Mikulov, ein Ort nur wenige Kilometer von der Österreichischen Grenze entfernt, aber fast 800 km von Hochheim. Die Spvgg 07 Hochheim erwartete wieder ihre Fußball-Freunde aus diesem Weinort, der sowohl viel Ähnlichkeit mit Hochheim hat und doch auch so anders ist.

Ein wenig Abenteuer sollte es sein, was die Mikulover in Hochheim vom 14. bis 17. Juni bekommen sollten. 20 Jugendliche und 10 Erwachsene waren angereist. Sie bekamen ihre Unterkunft auf dem Gelände der Richard-Basting-Sportanlage in vier Zelten - der Jahreszeit  angemessen. Viele der 14 und 13-jährigen hatten dies noch nie erlebt.

Am Freitag stand der erste Ausflug in die Region an. Ziel war Wiesbaden mit dem Schiersteiner Hafen. Dort angekommen wurden wir vom Wassersportclub Wiesbaden begrüßt. Jugendliche und Erwachsene fühlten das nasse Element bei einer Partie Drachenbootfahren. Dies förderte Selbstvertrauen und Zusammenhalt zwischen allen Mitfahrern.

Am Nachmittag besuchte die Gruppe Mainz. Während die Jugendlichen auf eigene Faust die Stadt erkundeten und neugierig die Geschäfte durchstöberten, machten sich die Erwachsenen auf den Weg über den Marktplatz und Dom in die Altstadt um letztendlich Mainzer Bierspezialitäten im Eisgrubbräu bei gleichzeitiger Übertragung der WM genießen zu können.

Für Samstag stand nach einem Schwimmbadbesuch der Höhepunkt des Besuchs an. Die Spvgg Hochheim hatte ein internationales C-Jugend-Turnier mit Mannschaften aus der Region Frankfurt, Hochtaunus, Maintaunus, Wiesbaden und Darmstadt vorbereitet.

Bei strahlendem Sonnenschein wurde ab 14h parallel auf Kunstrasen und Naturrasen gespielt und bei einem Spielplan jeder gegen jeden in insgesamt 15 Spielen um den Sieg gerungen.

Platzierung
1.    SV Viktoria Preußen 07 Frankfurt
2.    Spvgg Eltville
3.    FC Palava Mikulov
4.    JSG Lindenholzhausen/Eschhofen/Linter
5.    Spvgg 07 Hochheim
6.    SV Nauheim

Gegen 19.30h übernahm Bürgermeister Dirk Westedt die Siegerehrung und gratulierte allen Mannschaften.   
Wer am Abend noch fit war, besuchte das gegenüber stattfindende Feuerwehrfest. Ließ sich gefangen nehmen von der Hochheimer Herzlichkeit und trank und tanzte bis in die späte Nacht.

Bevor es am Sonntag nun Abschied nehmen hieß, musste noch das letzte Spiel zwischen Hochheim und Mikulov ausgetragen werden. Bei diesem Spiel geht es traditionell um den von der Familie Richard Basting - dem Namensgeber unserer Sportanlage - gestifteten Pokal.

Während die Hochheimer Mannschaft bei ihrem Besuch im Jahr 2017 den Pokal nach Hochheim brachte, war dieses Mal das Glück auf Mikulover Seite. Nach einem Halbzeitstand von 1:1 endete das Spiel kurz vor 12h mit einem 1:4 für Mikulov.

Die Siegerehrung erfolgte dann durch Herrn Jung, der unseren Mikulovern Freunden gratulierte und ihnen einen guten Heimweg wünschte. Mikulov lud im Gegenzug die Hochheimer Spieler für kommendes Jahr ein wieder Tschechien zu besuchen und die Freundschaften zu vertiefen.

Herzlichen Dank an dieser Stelle an das Event-Team um Natalie Hofmann mit Susanne Probst und Sonja Deuser sowie an die Jugendtrainer Peter Swiatek, Jürgen, Matthias Ubben und Mathias Gegner, durch deren engagierte Arbeit ein interessantes Programm und ein reibungsloser Ablauf sichergestellt wurde.
 


 
Diese Webseite verwendet Cookies. Hier klicken für unsere Datenschutzerklärung