Glanzvoller Abschluss der Vorrunde

15.12.2017, 00:00 Uhr Alter: 1 Jahr(e)
Kategorie: Tischtennis
Von: db

Zur Halbzeitpause waren alle Mannschaften erfolgreich

Von den Damen bis zu den 5. Herren gewannen alle gestarteten Teams ihre Spiele. In der Verbandsliga hatten die Damen beim 8:1 Sieg in OE Bad Homburg wenig Mühe und verabschiedenden sich in die Winterpause.

Die I. Herren hatten noch zwei Spiele zu absolvieren und gewannen standesgemäß bei der SG Kelkheim 9:3 und im Heimspiel gegen TuS Hornau II 9:0. Auch hier ist Pause bis zum 26.1.2018 in Eschbach.

Dass sowohl die Damen als auch die I. Herren überlegen Halbzeitmeister geworden sind, wurde bereits entsprechend gewürdigt.

In der Kreisliga Main-Taunus konnten die II. Herren nur mit Mühe ihren letzten Vorrunden-Gegner SG Hattersheim I an eigenen Platten besiegen. Mit diesem Erfolg verteidigte die Mannschaft ihren zweiten Tabellenplatz und hat nun drei Punkte Vorsprung auf Hattersheim und den Relegationsplatz. Wichtig und ausschlaggebend für den Sieg war der Gewinn von drei Doppeln. Die Punkte holten: Perger/Renkewitz 2, Deyssenroth/Bopp 1, Renkewitz 1, U. Bormuth 2, Deyssenroth 1, Platt 1 und Bopp 1.

Die Herrenteams 3, 4 und 5 feierten zum Vorrundenabschluss ebenfalls hohe Siege und behielten ihre „weiße Weste“. Die „Dritte“ besiegte im Heimspiel TGS Langenhain I mit 9:2, die „Vierte“ gewann beim Bremthaler TTV 4 mit 9:1 und die „Fünfte“ behielt an eigenen Platten gegen TuS Hornau VII mit 7:3 die Oberhand.

Die Abteilung hat nun bis 25. Januar 2018 Spielpause.


 
Diese Webseite verwendet Cookies. Hier klicken für unsere Datenschutzerklärung