Youngsters der SV07 Hochheim freuen sich über ein 6:2 zu Hause

30.09.2017, 10:00 Uhr Alter: 51 Tag(e)
Kategorie: Jg. 2011
Von: tk

Am vergangenen Samstag stand das letzte Liga-Spiel der Hinrunde auf dem Spielplan der kleinen Kicker. Als Gastmannschaft begrüßte man den SV Fischbach.

Das frühherbstliche Wetter meinte es gut mit uns und die 11 gut gelaunten Jungs hatten sich nach der Niederlage aus der vorangegangenen Woche viel vorgenommen.

Das Spiel startete ausgeglichen und war schön anzusehen. Die Hochheimer Jungs spielten gut zusammen und versuchten sich in den gegnerischen Strafraum vorzuarbeiten, wobei es die gute Abwehrleistung der Fischbacher ihnen nicht leicht machte.

Die Jungs blieben aber weiter dran und zur Belohnung schoss Max W. die kleinen Kicker mit 1:0 in Führung. Noah bescherte dem Team kurz darauf den zweiten und dritten Treffer, wobei die Hochheimer bis zum Halbzeitpfiff auch zwei Gegentore kassierten. Die Pausenführung war demnach zwar verdient, aber knapp.
In der zweiten Halbzeit galt es also den Gästen keine Räume für Angriffe mehr zu geben. Gesagt, getan - alle Jungs wehrten die Versuche der Fischbacher mit Leibeskräften ab und Torwart Jackson hatte im wahrsten Sinne des Wortes alle Hände voll zu tun. Die vielen Schüsse auf sein Tor hielt er alle souverän und ließ durch starke Paraden keinen weiteren Gegentreffer mehr zu. Doch auch im Angriff waren die Jungs nicht untätig und sicherten sich durch drei weitere Tore von Max W. und Marlon einen tollen 6:2 Heimerfolg.

Die junge Mannschaft kann nun mit drei Siegen sowie drei Niederlagen auf eine ausgeglichene Hinrunde zurückblicken und freut sich bereits auf den Rückrundenstart.

Für die SV07 spielten: Finn Martin, Jackson Bracey, Leonidas Voultsopoulos, Marc Henri Sheehy, Marlon Schülein, Maximilian Wolf, Noah Klein, Philipp Koschel, Raffael Lombardi, Ronny Schneider & Vincent Christoph. Gecoacht von Peter Rudek; beim Match unterstützt von Tina Kugelstadt und Holger Klein